Google Übersetzer

KKK - Saisonwechsel und eine Zwischenbilanz


....nach 7 Monaten KKK - für die, die es nicht mitbekommen haben - 1 Jahr lang Keine Kleider Kaufen
kann ich sagen es ist nicht immer leicht, aber mit ein paar Tricks kriegt man das hin. Natürlich gehe ich manchmal ins EKZ und schaue mir die wechselnde Mode an und probiere auch das eine oder andere Teil an, aber zu meinem Schutz mache ich diese kleinen Kurztripps mit meinem Mann und wie Ihr sicher aus eigener Erfahrung wißt, ist Nichts einem verlockenden Klamottenladen, abträglicher als ein ungeduldiger Mann :-)
Nein so schlimm ist er gar nicht, aber mit einer Freundin würde ich wahrscheinlich zehnmal mehr in Versuchung geraten als mit ihm. Zu Weihnachten und zum Geburtstag habe ich mir ja ein paar Sachen gewünscht , mit Denen und meinem Altbestand werde ich nun auch die Frühjahrs-Sommer-Saison gestalten.
Das ist gar nicht so schlimm !!! Ich habe Gürtel, Ketten und andere Accessoires, mit welchen ich die alten und zwei neuen Blusen aufbrezeln kann. Außerdem bin ich Jeansträgerin aus Überzeugung und werde mich da auch noch mit 80 reinlümmeln (Stretch macht's möglich) ,also habe ich meine Grundgarderobe immer im Schrank .
Nun ein kleines Problemchen gibt es doch ! Ich habe nämlich zeitgleich mit dem Rauchen aufgehört und das hat mir gut eine Kleidergröße mehr gebracht, d.h. die Hosen werden langsam eng. Also wenn Ihr je eine Aktion startet , die über einen längeren Zeitraum läuft, solltet ihr darauf achten das sie nicht mit einer anderen Aktion kollidiert sprich:" Nehmt Euch nicht zuviel auf einmal vor".
Ansonsten kann ich sagen hat diese Aktion, neben dem das ich Geld spare, einen wirklich positiven Effekt . Ich würde mir nicht mehr, mal eben aus einer Laune heraus eine Klamotte kaufen , die dann doch nur im Schrank rumhängt.
So nun noch 5 Monate dann habe ich es geschafft - und werde dann noch einmal über Schwächeleien und den ersten Einkaufsbummel nach einem Jahr berichten.

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen bis Ostern keine Süßigkeiten zu essen , aber das kann ich Euch versichern schaffe ich garantiert nicht! Die Bonbons haben wir aus Bremen mitgebracht , aus einer Kleinen
Bonbonmanufaktur bei deren Herstellung man zuschauen kann. Der Duft !!! köstlich . Der Geschmack !!!
noch köstlicher:-) Rote Grütze mit Vanillesoße.