Google Übersetzer

Ein turbolentes Wochenende - Flohmarkt Impressionen, Reeperbahn Festival, Kastanienbasteleien und Gartenumgestaltung

Früh Morgens, noch im Dunklen sind wir vor die Tore Hamburgs gefahren um einen Dorfflohmarkt zu besuchen. Ich liebe die Atmosphäre , die Stände werden neben den Wiesen aufgebaut , man kann lecker
Kürbiskernbrot probieren und wenn sich der Nebel gelichtet hat , spielt die Dorfkapelle ein Ständchen für die Flohmarktbesucher.

Auch für neugierige Kühe eine Abwechslung - Ein Blick auf die Schatzsucher

Die alten Teddybären warten auf ein neues Zuhause

Ein süßes Mädchenkleid aus FILZ

 In so einem Kinderwagen habe ich noch als Baby gelegen - dieses Exemplar ist allerdings für Puppen

Diese drei habe ich schon einmal auf dem Flohmarkt fotografiert
Ihr Frauchen - eine ältere Dame nimmt sie auf jeden Flohmarkt mit
und damit sie nicht frieren werden sie immer gut "verpackt"

und auch dieser Vierbeiner kann den Flohmarkt aus exponierter Lage betrachten

 Meine Flohmarktfunde auf einen Blick: Eine alte Bowle die noch gründlich gewienert werden muss
Eine Vase , einbißchen im Hunderwasser Stil aber ein Mitbringsel aus Lugano, wieder ein Karaffe diesmal etwas kleiner, den schönen Ens Dackel entstanden in der Zeit des Jugendstils und noch viele andere Dinge
wie Ergänzungen zu unserem Rösle Kochbesteck, Bücher und ein Ölbild auch aus dem Süden

Mit Klein Vincent waren wir im Naturschutzgebiet spazieren und haben Kastanien und
Eicheln mitgebracht - daraus wurde ein Bauer mit einem Hortensienblatthut

und sein Pferd

Am Wochenende war das Reeperbahn Festival 190 Bands haben in allen möglichen
Clubs gespielt und tausende Besucher angelockt. Sehr lustig war dieser Bus , innen spielte ein Kapelle
er war rappelvoll und bei jedem Stück wurde zu Musik gehüpft bis der Bus wackelte 

Glitzerschuhe - leider nicht fü meine Füße geeignet

meinen Mann konnte ich nicht für dieses Paar begeistern (Verstehe ich gar nicht ;-))

  Hier habe ich eine ellenlange Buchshecke rausgenommen ,
weil ich gegen den Giersch nicht mehr ankam und die Stauden ständig zugewachsen waren.
Nun steht die Hecke weiter vorne im Garten und muss sich erst einmal zurechtwachsen
Im Beet steht Phlox der läßt sich nicht so leicht unterkriegen Ich hoffe , Euch nächstes Jahr ein schönes blühendes Bild von dem neuen Beet zeigen zu können

In unserer Gärtnerei gibt es ein Sonderaktionsecke und da habe ich doch mal schnell
zugeschlagen und 3 große Hortensien erstanden und die Mauersteinkante angelegt,
damit das Gras sich nicht wieder ins Beet wuselt. Alles , wie immer, ein bißchen schief aber
"Beten scheef hat Gott leef"

Durch das viele Arbeiten im Garten kommt das Posten leider viel zu kurz
aber ich denke an Euch!!!!!!!!!! und wünsche Euch einen schönen Wochenanfang mit viel Spass und Sonnenschein

Nein! In meinem Header ist keine Kegelrobbe mit Fotoapparat unterwegs

Das bin ich , von meinem Mann eingefangen, als ich versucht habe so nah wie möglich an die Möwe ranzurobben.

Weitere Fotos unseres Spontantrip's nach Zingst folgen