Google Übersetzer

Eine neue Tierart entdeckt ...


 P.S. Solche Bilder sollte man nicht ins Netz stellen ! 
Ein zukünftiger Arbeitgeber könnte es als unangemessen ansehen.
Ich betrachte es als Spass und wir haben uns gut amüsiert dabei , weil die Hörner ständig hin und her wackelten und es gar nicht so einfach ist zwei parallel auf dem Kopf zu plazieren ohne sie festzuhalten.
LACHEN IST GESUND

In Hamburg hat's geschneit und immer schön der Reihe nach!

Es war zwar nicht viel Schnee , aber ich habe mich gleich aufgemacht um noch einmal die Herrschaften von Gestern , diesmal aber bei Schnee zu fotografieren. Für die Landmenschen unter Euch sicher nichts Besonderes, aber für mich alte Stadtmaus immer wieder ein kleines Erlebnis mitten in der großen Stadt.


 Wo wollen Die denn schon wieder hin?



Scheint ja nicht besonders aufregend gewesen zu sein

Die Limousine unter den Schafen - Das Stretch - Mittelohr- Schaf

                                                            Eine neue Züchtung?

HAMBURGER SCHIETWETTER stört nicht Jeden

Stoisch und mit tierischer Ruhe ertrugen diese Beiden heute den Schneeregen. Der Schnee blieb gerade so lange liegen das ich Euch auf diesem Wege einen HERZLICHEN Gruss senden konnte.



...rangepirscht und Glück gehabt

habe ich als dieses Eichhörnchen in unserem Garten in der Sonne ganz gemütlich an einer Nuss herumgeknabbert hat. Nicht mal durch die Tigerin ließ es sich aus der Ruhe bringen . Hätte ich erst noch ein Stativ aufbauen müssen, wäre es bestimmt schon wieder über alle Berge gewesen. Ein schönes Foto zu machen , das ist für mich gerade jetzt  ein ganz besonderer Moment, der in mir so kleine "Glückshupfer"  zum Schwingen bringt:-)



Unterricht im Freien

Das fiel mir zu diesem Foto ein . Alle auch die Kormorane schauen gebannt in eine Richtung, als würden sie einem interessanten Vortrag lauschen.

ENDLICH SONNENSCHEIN oder ZWEI AUF EINEM BAUM

 habe ich heute bei strahlendem Sonnenschein "erwischt" . Das Eichhörnchen turnte unten herum und den Buntspecht habe ich ganz oben in den Wipfeln entdeckt . Gar nicht so einfach den im Foto einzufangen , mir sind fast die Arme abgestorben weil ich krampfhaft versucht habe meine Hände ruhig zu halten und das über Kopf :-)



 Der See zugefroren und die zarten Blütenrückstände von der Sonne angestrahlt
                         Diesen kleinen Wippsteert habe ich auf dem Rückweg zu fassen bekommen
                                           Ein Wippsteert ist Jemand der nicht still sitzen kann

Ein kleiner und zwei große Lebensretter

Als ich Silvester noch ein bißchen am Strand spazieren gegangen bin, habe ich zwei ältere Leutchen beobachtet,wie sie liebevoll  eine Fotosession mit Ihrem kleinen Hund gemacht haben. Auf meine Bemerkung hin :" Sie lieben Ihren Hund aber sehr" antwortete der ältere Herr :" Das können sie wohl laut sagen, Selma hat mir das Leben gerettet". Dann erzählte er mir das Selma vor einem Jahr zu Ihnen gekommen ist, aus einer spanischen Hilfsstation welche Zuchthunde die ausgedient haben und vergast werden sollen, auffängt. Durch diesen kleinen Hund der ihn zu einem täglichen Spaziergang und viel Bewegung aufforderte, verlor er über 30 Kg Gewicht und auch andere Krankheiten besserten sich. Er ist fest davon überzeugt das die kleine Selma Ihm das Leben gerettet hat. Und Selma dankt es den Beiden mit überschäumender Lebensfreude. Manchmal schreibt das Leben wirklich rührende Geschichten .



Wenn die Katze einen Kater hat

                                                     dann braucht sie einfach nur ein bißchen Ruhe
                                                                          und viel Schlaf :-)
Ich hoffe , Ihr seid ALLE gut ins Neues Jahr gekommen.
Wir haben diesmal Silvester an der See unter freiem Himmel gefeiert, getanzt und ein Super Feurwerk erlebt
und im Gegensatz zur Tigerin KEINEN Kater - wohl wegen der vielen frischen Luft ;-)
Euch habe ich eine rührende Geschichte von einer kleinen und zwei großen Lebensrettern mitgebracht , davon erzähle ich im Laufe der Woche.
 EINEN GUTEN START INS NEUE JAHR WÜNSCHT EUCH
INA