Google Übersetzer

HOMER geht's gut!!!!!!!

und darf endlich seinen Namen behalten . Er ist in seiner neuen Heimat in Bad Salzdetfurth richtig angekommen und macht mit seinem Frauchen lange Spaziergänge . Dabei ist nicht nur Familienhund Paula, die "klein" Homer akzeptiert hat, sondern auch Enkeltochter mit Mama und Papa.  Homer hat wirklich Glück gehabt endlich eine Familie zu finden, bei der er bleiben darf. Sein neues Frauchen besucht mit ihm die Hundeschule und die Beiden haben viel Spass miteinander. Das ist für uns auch ein gutes Gefühl!!!
Danke an die ganze Familie !!!
Besonders aber an sein neues Frauchen, dafür das Sie ihn so liebevoll aufgenommen hat.

Vom GROSSSTADTHERZ zum ENGEL war es nur ein

kurzer Weg. Für mich aber sehr erstaunlich wie verschieden die Bilder sind, die ich innerhalb von nur zwei Stunden gemalt habe. Da brodelt ja so Einiges in mir (das Großstadtherz)  und wenn dann alles auf Papier gebannt ist kann Ruhe einkehren und das fand dann Ausdruck im Engel. Ich hatte ja schon vom Ausdruksmalen erzählt und Woche für Woche gehe ich immer noch gerne dort hin und bin jedesmal gespannt was so alles auf's Papier kommt
                                  Ich bin immer noch ganz begeistert von den Farben
aber auch der Engel gefällt mir immer noch - zwei so verschiedene Bilder mal sehen was die nächste Woche
aus mir hervorzaubert.
                          ICH WÜNSCHE EUCH EINE FARBENFROHE UND 
FRIEDLICHE  WOCHE INA

Johanna Kuss hatte die heißen Tipps

parat! Wäsche waschen alle 2-4 Wochen und man sollte nur weiches Wasser nehmen und eine bedeutende Hülfe wäre auch ein mit Zink belegtes Waschbrett und die Zinkplatte muss 10 Erhebungen zeigen ...
 Die ganze Abhandlung wie man Wäsche richtig wäscht erstreckt sich über mehrere Seiten. Eigentlich handelt es sich aber um ein Kochbuch.(habe ich auf einem Bücherbasar erstanden)
Geschrieben um die Jahrhundertwende mit auf Erfahrung begründeten bewährten Anweisungen!!!!
Heute sollte es dann folgendes zu Mittag geben: Grießsuppe mit Pflaumen sowie gewärmter Gänsebraten (von Sonntag) mit Kartoffelsalat.  
Die Rezepte sind interessant :Kastanien- oder Sauerampfersuppe zum ausprobieren geeignet - aber für viele der Rezepte hat man heute gar nicht mehr die Zeit (oder Lust) z.Bsp. Fische oder anderes Getier noch selbst auszunehmen für mich als verwöhntes  Kind moderner Zeiten kaum denkbar. Es macht aber Spass darin zu stöbern und die Biersuppe reizt uns dann doch;-)